“Wenn die ganze Welt ein Land wäre, Istanbul wäre die Hauptstadt”

-Napoleon Bonaparte-

Die Hauptstadt der Türkei ist es zwar nicht, auch wenn das Viele denken, aber Istanbul ist defintiv eine der schönsten und interessantesten Städte am Mittelmeer, die Sie je zu Gesicht bekommen werden!

Wussten Sie, dass die Stadt auf 2 Kontinenten steht?

Der Bosporus ist die Meerenge, die Asien und Europa voneinander trennt, mitten in Istanbul. Verbunden werden die beiden Seiten durch 3 riesige Hängebrücken. Schon allein für diesen Anblick sollte jeder einmal nach Istanbul, denn diese Brücken stehen der Golden Gate Bridge von San Fransisco in nichs nach. Man muss also nicht immer quer um die ganze Welt fliegen um beeindruckende Bauwerke zu sehen!

 

Und wem das nicht reicht, der muss nur einen Fuß in die Altstadt Istanbuls setzen.

Die Hagia Sophia – Erbaut im Jahr 537 war sie das Zentrum der christlichen Religion und damit auch die Krönungskirche der römischen Kaiser, später eine der wichtigsten Moscheen des Islams und heute Museum.

Nicht umsonst wird sie als das “achte Weltwunder” bezeichnet. Experten stehen noch heute innerhalb der Moschee und schauen zu Kuppel hoch. Es ist ein Rätsel wie ein solches Bauwerk zu dieser Zeit gebaut werden konnte. Nach und nach soll die Hagia Sophia jetzt genz langsam wieder zu einer Moschee umgewandelt werden.

 

Direkt gegenüber, auf dem Bild nicht zu erkennen, aber maximal 500m  Fußweg entfernt, steht Istanbuls Hauptmoschee, die Sultan – Ahmed – Moschee. Bei uns auch gerne “Blaue Moschee” genannt, da sie aufgrund der Mosaikverzierungen sowohl innen als auch außen, ein bläuliches Erscheinungsbild hat.

Übrigens, die “Türme” rund um die Moscheen herum nennt man Minarette. Sie gelten als Wahrzeichen vieler Moscheen, die in Deutschland haben allerdings selten welche. in der Regel haben Moscheen 4 Minarette. Die Blaue Moschee hat 6 und gilt aufgrund der Minarette somit als eine der größten Moscheen im Islam. Nur 2 Moscheen sind größer, sprich, haben mehr Minarette.

Die Blaue Moschee hat mittlerweile auch bei christlichen Anhängern für Aufsehen besorgt. Der deutsche Papst Benedikts XVI ist der erste Pabst, der die Moschee betreten hat. Auch Papst Franziskus war bereits hier

 

Weitere 500m Fußweg entfernt befindet sich die dritte Hauptattraktion Istanbuls

Der Topkapi-Palast

Ehemaliger Wohnsitz von Sultanen ist der Palast heute quasi ein riesiges Museum mit vielen weiteren Museen integriert.Schon alleine um sich alle Höfe anzuschauen, ist ein ganzer Vormittag notwendig.Ein Besuch lohnt sich!

 

Shoppingbegeisterte kommen natürlich auch voll auf ihre Kosten.Besuche auf dem Großen Bazar lohnen sich auf alle Fälle. Oder doch eher der Gewürz Bazar?  Aber auch sonst gibt es so ziemlich an jeder Ecke Shops und Geschäfte.

Reisen Sie doch mal wieder hin? Istanbul lohnt sich defintiv!

Stefanie Sander, Ralf Hieke, Stefanie Stratmann oder Petra Lagemann waren schon da und berichten gerne von ihren Erlebnissen!