Begleitete Gruppenreisen

 

 

 

Unsere Empfehlung für Sie:

 

 

 

Wieso Chamäleon — Reisen? 

Darum:

 

 

  • DAS CHAMÄLEON-GEFÜHL.
    Men­schen ander­er Kul­turen auf Augen­höhe zu begeg­nen, sich zu ver­ste­hen und
    wertzuschätzen, neue Fre­unde zu gewin­nen und das Gefühl in sich zu tra­gen, die Welt mit
    dem Herzen gese­hen zu haben.
  • DURCHFÜHRUNGSGARANTIE
    Jede Reise find­et statt. In jedem Land, bei jed­er Reise, bei jedem Ter­min. Und in Europa
    ab dem vierten Gast.
  • HÖCHSTENS 12, EHER WENIGER.
    Die ganz kleine Gruppe ist der Garant für beste Plätze in der vorder­sten Rei­he.
    Max­i­mal 12 Teil­nehmer, mehr wer­den es bei kein­er Reise.
  • UNTERKÜNFTE ZUM NIEDERKNIEN
    Kleine, edle, zumeist pri­vat geführte Lodges mit eigen­em Erleb­n­is­fak­tor. So wählen wir
    unsere Unterkün­fte aus.
  • EINHEIMISCHE REISELEITER
    Kein­er kann bess­er durch ein Land führen als der, der dort aufgewach­sen und ver­net­zt ist.
    So ver­ste­ht man eine Kul­tur bess­er. Zumal unsere Reise­leit­er alle deutsch sprechen.
  • ES ZÄHLT, WAS BLEIBT
    Zu einem huma­nen Touris­mus gehört die Verpflich­tung, den Men­schen im Reise­land
    ein besseres, glück­lich­es Leben zu ermöglichen. Wohl­stand gerechter zu verteilen und unsere
    Wel­ten einan­der näherzubrin­gen, dafür set­zen wir siebzig Prozent unseres Reisepreis­es ein.
  • GUTES STIFTEN
    Hier Trä­nen der Rührung, dort Trä­nen des Glücks. Auf jed­er Reise in einem besucht­en Pro­jekt
    der Chamäleon-Stiftung. Begeg­nun­gen, die unvergessen bleiben.
  • DER FUSSABDRUCK JEDER REISE
    100 m² naturgeschützter Regen­wald, namentlich beurkun­det und auf
    rainforest-foundation.de anzuse­hen, das ist unser Nach­haltigkeits­geschenk an jeden Gast.
  • REISEUNTERLAGEN WIE BESTSELLER
    Ken­nt man doch: Vor­freude ist die schön­ste Freude. Deshalb lesen sich unsere Reise­un­ter­la­gen,
    als wär man schon halb da.

 

Lust  bekom­men?

Schauen Sie mal hier: Erleb­nis­reise Baltikum

 

Lust auch Chamäleon Reisen aber das Bal­itkum ken­nen Sie schon wie Ihre Wes­t­en­tasche?

Wie wäre es dann mit:

 

Wir berat­en Sie gerne!