Unterwegs in kleinen Gruppen – Mit unserem Partner SKR Reisen vor Ort im Oman      skr-logo

Zu allererst einmal Entwarnung: Das Programm, das wir in vier Tagen absolviert haben, macht man normalerweise in sieben…

Nach einem Nachtflug ab Frankfurt landen wir am frühen Morgen in der Hauptstadt Muscat.

Nach einem Frühstück verlassen wir die Stadt jedoch direkt wieder und fahren Richtung Nizwa. Unterwegs stoppen wir in Bahla, Al Hamra und am beeindruckenden Jebel Shams, einem imposanten auf 2000 m Höhe gelegenen Plateau.

In Nizwa erleben wir dann den wöchentlichen Viehmarkt. Die Bauern der Umgebung kaufen und verkaufen hier inklusive lautstarker Verhandlungen hier ihre Ziegen und Rinder. Ein tolles und „echtes“ Reiseerlebnis! Im Wadi Bani Khalid genießen wir ein erfrischendes Bad im kristallklaren Wasser.

Zum Sonnenuntergang erreichen wir schließlich die Sanddünen der Wahiba Wüste, wo wir weit ab von jeglicher Zivilisation die Nacht in Zelten verbringen. Auch dies ist ein unvergesslicher Moment.

Der Kreis schliesst sich wieder in Muscat, die Metropole, die eigentlich keine Metropole ist. Hochhäuser und Superlative sucht man hier vergeblich. Der Sultanspalast und die gigantische Qaboos Mosche sind nur zwei Highlights der modernen aber doch im positiven Sinn traditionellen Stadt am Golf von Oman.

Unser Fazit: Ein faszinierendes Land, das Tradition und Moderne so angenehm verbindet wie kein anderes Emirat. Das Reisen in kleinen Gruppen – bei SKR maximal 12 Personen – ermöglicht ein intensives Reiseerlebnis. Der Besuch von vielen Hotels, Restaurants, Geschäften und nicht zu letzt die Begegnungen vor Ort wären in einer großen Gruppe so nicht realisierbar und verdient daher unsere uneingeschränkte Empfehlung.

Gerne beraten wir Sie zum Oman und vielen weiteren Zielen weltweit!