Bekannt sind die Inseln zwischen Europa und Amerika in erster Linie durch den Wetterbericht, denn das Azoren-Hoch verheißt meist schönes Wetter. Die zu Portugal gehörenden immergrünen Archipele mitten im Atlantik sind nach wie vor ein kleiner Geheimtipp. Ruhe und Erholung fernab des Massentourismus.

Mit ASI erwanderten wir Sao Miguel, die größte Insel der Azoren. Vorbei an mystischen Kraterseen, heißen Thermalquellen, urigen Häusern und entlang der wilden Küste.

Besonders interessant war auch der Besuch einer Tee- und Ananasplantage. Bei unserem sehr qualifizierten ASI Guide blieben keine Frage offen.

Nicht nur Natur pur, sondern für mich war es auch ein kulinarischer Höhepunkt. Nach einer erlebnisreichen Wanderung genau das Richtige.

Ich habe mich direkt in dieses kleine Naturwunder verliebt und war bestimmt nicht zum letzten Mal dort.